Rund ums Gleis Drucken
Geschrieben von: Andreas Timmel   
Freitag, den 11. Februar 2011 um 14:07 Uhr
In dieser Kategorie wird nun alles Gleis beschrieben. Ursprünglich habe ich bei meinem ersten Projekt A-Gleis von PIKO eingesetzt.

Im September 2010 habe ich mich dan aber umorientiert.
Die Wahl des Gleismaterials fiel auf Tillig-Elite und bei den Weichen sollte es Selbstbauten geben. Bei den Weichenrosten bediente ich mich bei Günther Weller.
So entstand die erste Selbstbauweiche mit 10° Abzweigwinkel.
Die Herzstückpolarisierung erfolgt über zwei Wechselschalter per Hand und die Verriegelung erledigten zwei kleine Drahthäkchen.

Aber neben einer geplanten Dokumentation des Weichenbaus soll es generell um alles gehen, was sich rund um das Gleis befindet.
So werden Signale, Schilder und so weiter behandelt, als auch der Bau der Antriebsmechanik für Weichen und Signale. Momentan habe ich davon einen Prototypen im Einsatz, der aber wegen falschen Materials noch nicht überzeugt und verbessert wird.

Ein kleines Detail, welches bereits seinen Weg auf meine Anlage gefunden hat, ist ein Weichengrenzzeichen. Entstanden ist es aus einem Zahnstocher, der gekürzt und mit ruhiger Hand bemalt wurde.
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 11. Februar 2011 um 14:40 Uhr